Der Gymnastikball: Eine gesunde Sitzalternative im Büro

Der Gymnastikball: Eine gesunde Sitzalternative im Büro

Ein Gymnastikball ist nur fürs Turnen gedacht? Fehlanzeige! Gymnastikbälle sind auch schon oft Sitzbälle genannt und gelten seit einiger Zeit als innovative und gesunde Sitzangelegenheit im Büro und auch generell als sehr trendy. Einen gesunden Rücken, gestärkte Bauchmuskeln und mehr Flexibilität und Konzentration beim Arbeiten erhoffen sich alle, die vom neuen Sitztrend begeistert sind. Und nicht nur der Körper soll davon profitieren, sondern auch die Psyche und das Gemüt. Denn auf dem Gymnastikball während des Büroalltags zu sitzen, soll nicht nur gesund sein, sondern auch sehr amüsant und spannend. Es wird von vielen Fachleuten und Kunden sogar behauptet, dass man beim Sitzen auf so einem Gymnastikball gleichzeitig Kalorien verbrennt. Ob das wirklich stimmt? Wir haben recherchiert und möchten Ihnen in diesem kleinen Ratgeber Weiteres darüber berichten.

Ergonomisches Sitzen mit Gymnastikball im Büro

gymnastikball sitzen im büro gesund frau sitzball

Mit Gymnastikball fit und gesund bleiben

Der ergonomische Sitzball im Büro ist schon in aller Munde. Daran besteht kein Zweifel mehr. Die schicken Gymnastikbälle werden in schönen, grellen und dezenten Farben aus PVC hergestellt und eignen sich nicht nur fürs Sitzen, sondern auch für Yoga, Pilates oder Fitness generell. Es gibt sogar Luxusvarianten der Sitzbälle, die mit Filz, Wolle oder Leder umhüllt sind.

So erfüllen diese bestens selbst die höchsten Designansprüche und fügen sich perfekt in die moderne Inneneinrichtung ein.

Allerdings gibt es natürlich auch Gegenmeinungen, die Laien aber auch Fachleuten gehören, die nicht von den Sitzbällen im Büro ganz überzeugt sind und einige Nachteile hervorheben. Ein Gymnastikball sei nicht verstellbar wie ein Bürostuhl und habe keine Lehne. Außerdem wäre es möglich, dass der Sitzball zerplatzt oder weg rutscht, wenn dieser ohne Ballschale benutzt wird.

Nachteile hin oder her, diese sind die Fürsprecher der Sitzbälle schon ziemlich viel. Denn ein Gymnastikball im Büro ist nicht nur ideal für das Stabilisationstraining und die Tiefenmuskulatur des Körpers, sondern auch für einfache Beckenbodenübungen und leichtes Hüpfen, was den verspielten Spaß-Effekt mit sich trägt.

Innovative Sitzangelegenheit im Arbeitsalltag

gymnastikball gesundes sitzen sitzball wellness




Man muss trotzen auch hier aufpassen und nicht zu viel des Guten tun. Experten raten, den Sitzball nicht ununterbrochen einzusetzen und eher ein dynamisches Sitzen zu üben. Das heißt, Arbeitsphasen im Sitzen und im Stehen durchzuführen und dazwischen kurze Gehwege einzuplanen, wie beispielsweise zum Drucker oder zur Kaffeemaschine.

Extra Tipp: Sitzen Sie am besten nicht länger als 30 Minuten am Stück auf dem Gymnastikball und für die effektive Stärkung der Bauchmuskeln empfiehlt es sich, öfter Liegestützen zu machen.

Liegestützen mit dem Gymnastikball für starke Bauchmuskeln

gymnastikball sitzball übungen pilates flacher bauch

Gymnastikbälle sind auch für Entspannung perfekt geeignet

entspannung rückenübungen gymnastikball sitzball




Den richtigen Gymnastikball als Sitzball finden

Welche sind die wichtigsten Kriterien, nach welchen Sie den perfekten Gymnastikball fürs Büro auswählen? Diese Frage stellt sich wohl jeder, der sich einen Sitzball oder einen Fitness-Ball für Pilates oder Yoga kaufen möchte. Wir haben uns auch damit auseinander gesetzt und möchten es genau wissen. Im Folgenden finden Sie die Ergebnisse.

Die Hauptmerkmale bei der Wahl des richtigen Gymnastikballs sind Größe, Material, Gewicht und Tragbarkeit sowie natürlich auch gute Qualität. Das Zubehör spielt bei der Wahl Ihres Sitzballes selbstverständlich genauso eine wichtige Rolle. Da sind vor allem die Handpumpe und die Ballschale gemeint. Die richtige Größe des Gymnastikballs hängt eigentlich von der eigenen Körpergröße oder der Länge des Unterschenkels ab. Wie Sie die benötigte Sitzballgröße genau ermitteln können, erfahren Sie hier.

Es gibt auch solche Gymnastikbälle, die mit Massage-Oberfläche versehen sind

lila gymnastikball sitzball massage übungen pilates yoga

Ein weiteres, nicht weniger wichtiges Kriterium zu beachten, ist das ABS® Anti-Burst-System. Wenn Ihr Sitzball damit ausgestattet ist, dann ist er ziemlich sicher vor Platzen. Selbst wenn seine Wände durch heiße oder scharfe Gegenstände verletzt und durchbohrt werden, platzt er nicht, sondern verliert langsam die Luft. So sind Sie bei Unfällen bestens geschützt.

Beim Kauf Ihres Sitzballes immer auf gute Qualität achten

gymnastikball pilatesball yogaball pink blau

Fazit

Ein Gymnastikball in guter Qualität, der in der richtigen Größe ausgesucht wird, ist eine willkommene Abwechslung für Ihren Alltag im Büro. Sie dürfen allerdings damit nicht übertreiben. Außerdem eignen sich Gymnastikbälle für Ihr tägliches Fitness und sind ausgezeichnete Hilfsmittel beim Strafen der Bauchmuskeln, der Tiefenmuskulatur und bei der Linderung oder Vorbeugung mancher Rückenbeschwerden. Sitzbälle, richtig und in Maßen eingesetzt, bringen auch mehr Sitz- und Übungsspaß mit sich.

Sie können auch zusätzlich einen Gesundheitskurs mit Gymnastikbällen besuchen

gymanstik muskel rücken gymnastikball workout sitzball

Auch im Internet finden Sie zahlreiche Videos und Tipps von Fachleuten, wie Sie richtig mit Bällen trainieren

gymnastikball pilates yoga im büro junge frau sportkleidung

gymnastikball sitzball büro ergonomisch übungen machen

gymnastikball yoga pilatis üben ergonomisch sitzen

Dann macht auch die Arbeit im Büro auf einmal viel mehr Spaß

sitzball gymnastikball ergonomisch sitzen im büro

Oder sogar am Laptop

ergonomisch sitzen sitzball gymnastik mann laptop

        Wellness Ball™ -ergonomisches Sitzen mit Luxusbällen

innovatives ergonomisches sitzen im büro gymnastikball sitzball

modernes büro gymnastikball sitzball ergonomie im office

Es gibt auch schon spezielle Ball-Stühle auf dem Markt

sitzball gymnastikball im büro junge frau schreibtisch

 

Der Gymnastikball: Eine gesunde Sitzalternative im Büro Gallery Images

Leave a Reply