Ideen mit Herz – wie man in Omas Zeiten Weihnachten feierte

Ideen mit Herz – wie man in Omas Zeiten Weihnachten feierte

Bald ist wieder mal Weihnachten und wir alle sind bereits in diese unbeschreibliche feierliche Stimmung gekommen, die die Vorfreude auf das Fest noch größer macht. Nun glänzt und leuchtet es überall in den Geschäften und Büros, die Häuser und Vorgärten wirken einladend und fröhlich. Wenn Ihnen aber der ganze Trubel zu viel erscheint und Sie bereits müde von langen Shoppingtouren und überfüllten Einkaufszentren sind, dann befolgen Sie unseren Rat: Treten Sie einen Schritt zurück und entdecken Sie einfachere Ideen, wie man das Weihnachtsfest zelebrieren könnte.Diese haben wir kurz und knapp Ideen mit Herz genannt, denn sie vereinen die klassische Tradition und einfache Methoden, das Weihnachtsfest im Familienkreis zu begehen. Tauchen Sie nun in eine vergangene Welt ein, wann andere Prioritäten galten und das Alltagsleben in einem langsameren Tempo vor sich ging. Zu Weihnachten wollte man unbedingt Freude und Liebe schenken und hat nicht so sehr auf schöne Geschenke geachtet.

 Wie finden Sie die Idee, kommende Weihnachten im Retro Stil zu feiern?

Retro Atmosphäre Weihnachten

Wir zeigen Ihnen gleich, wie Sie sich auf den christlichen Glauben und die Besinnlichkeit der Weihnachten konzentrieren können, ohne an Ihre Kreditkarte zu denken.Hier entdecken Sie, was wirklich zählt und wie Sie ein glückliches Lächeln auf die Gesichter Ihrer liebsten Menschen zaubern können. Hoffentlich sind Sie nicht der Meinung, dass die nächsten Ideen mit Herz etwas altmodisch sind und in unsere moderne und höchst entwickelte Technologiewelt nicht mehr passen.

Für Sie haben wir die besten Ideen aus Omas Zeiten ausgesucht und wollen sie Ihnen präsentieren, denn darin stecken die echten Wurzeln des Weihanchtsfestes.

 Kleine und größere Geschenke gehören einfach zur Weihnachtstradition

Kleine und größere Geschenke




 

  • Ideen mit Herz: Das Fest mit Bedacht vorbereiten

Unsere Großeltern wollten auf keinen Fall in Schulden geraten und bereiteten sich sehr vorsichtig und wohldurchdacht auf das Fest vor. In den meisten Fällen verfügte man über ein begrenztes Budget und sollte immer in bar bezahlen. Die Ausgaben in Bargeld lassen Sie die Realität der Kosten besser einschätzen. Anstatt ständig auf die Kreditkarte zuzugreifen, können Sie es versuchen, jetzt beim Gescheinke kaufen wieder mal in bar zu bezahlen. Da würden Sie sicherlich für einen Moment innehalten und darüber nachdenken, was Sie genau kaufen. Auf diesen einfachen Weg konzentrieren Sie sich besser auf die Ausgaben und nicht unbedingt das Erste kaufen, was Ihnen ins Auge springt. So werden Sie bestimmt eine bessere Wahl beim Einkaufen treffen.

Unsere Omas haben ganz sorgfältig die Weihnachtsgeschenke ausgewählt

Weihnachtsgeschenke

Die Ausgaben können Sie ebenfalls reduzieren, indem Sie Plätzchen, Weihnachtskuchen und andere Leckereien selber backen. Einerseits schmecken sie vorzüglich, andererseits wird das Hausgemachte das Familienbudget vor dem großen Fest nicht sehr belasten. Also, nehmen Sie die alten Kochbücher aus Omas Zeit heraus und suchen Sie die Rezepte aus, die Ihren Geschmack genau treffen. Solche finden Sie bestimmt viele und können sie auch mit Ihren Kindern ausprobieren. So geben Sie das Rezept an die nächste Generation weiter und die Familientradition des Weihnachtsfestes bleibt bestens erhalten. Erinnert Sie das nicht an die vergangene Zeit, als Sie selbst als Kind mit Ihrer Oma gebacken haben?

 Das Vergnügen, mit Oma Plätzchen zu backen

Ideen mit Herz




Es gibt zahlreiche weitere wertvolle und kostengünstife Ideen mit Herz, aber eine davon ist das Zuhause bescheiden zu dekorieren, das heißt, verwenden Sie nur den Weihnachtsschmuck, den Sie bereits haben oder basteln Sie selbst etwas. Zum Beispiel sammeln bei Ihrem Spaziergang im Park oder Wald Tannenzapfen und basteln Sie daraus einen schönen Weihnachtskranz. Stellen Sie ein paar Tannenzweige in eine Vase oder sogar in ein Einmachglas und dekorieren Sie mit Preiselbeeren und selbst gebastelten Figuren. Damit könnten Sie auch Ihren Kaminsims schmücken und ihn in neues Licht erstrahlen lassen. Endlose DIY Ideen mit Herz können Sie auch auf unserer Webseite finden. Lassen Sie Ihre Fantasie und Kreativität ins Spiel und Sie werden sicherlich tolle Einfälle haben und eine ausgefallene Weihnachtsdeko im Retro Stil kreieren.

 Einfach und bescheiden, aber jedoch einfallsreich kann man heute ebenfalls zu Weihnachten dekorieren

Ideen mit Herz zu Weihnachten dekorieren

  • Ideen mit Herz aus Omas Zeit: Freude bereiten

Unsere Großeltern hatten viel mehr Geduld während der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und wussten es genau, wie sie ihren Liebsten viel Freude bereiten konnten und ihnen grenzenlose Liebe zeigten. Man verbrachte viel mehr Zeit in der Familie und mit allen Familienmitgliedern zusammen, buken die Plätzchen und spielten gemeinsam bereits vergessene Spiele vor dem Kamin. Der Gottesdienst war in jedem Haus ein Muss. Man stand mehr auf die  Besinnlichkeit des Festes und dabei war Gutes zu tun groß geschrieben. Unsere Omas haben sogar selbst Geschenke erstellt und die Kleinen damit erfreut. Im Haus gab es immer frisch gebackenes Brot und leckere Kekse und es duftete nach Zimt und Glühwein. Diese Aromen assoziieren wir auch heute mit dem Weihnachtsfest, denn sie sind fest in der Tradition, Volkskultur und in unseren Erinnerungen gewurzelt.Festlich gekleidet und guter Laune saß man am Heiligabend zusammen und erlebte viele schöne Momente mit Großeltern und Eltern.

 Schicken Sie gern klassische Christmas-Karten an Freunde und Verwandte?

Ideen mit Herz Christmas Karten

In der Zeit, wann es noch keine Handys und Tablets gab, schickte man an Freunde und Verwandte traditionelle Weihnachtskarten. Jetzt können wir solche emailen oder vom Internet herunterladen und denken gar nicht an die klassische Variante, sie per Post zu schicken. In Omas Zeiten sah es aber anders aus, in vielen Aspekten war es schöner und romantischer!

Die guten alten Traditionen und die schönen Ideen mit Herz leben weiter

 schöne Ideen mit Herz

Im Kindergarten  warten die Kleinen ungeduldig auf den Weihnachtsmann und freuen sich über die Weihnachtsgeschenke

Ideen mit Herz Weihnachtsmann

  • Ideen mit Herz aus Omas Zeit: die besten Christmas-Momente mit Freunden teilen

Wir setzen die lange Liste mit den besten Ideen mit Herz aus Omas Zeiten fort und wollen Ihre Aufmerksamkeit auf die Menschlichkeit während der Feiertage lenken. Es war damals üblich, schöne Geschichten mit besten Freunden oder guten Nachbarn zu teilen, den anderen von den hausgemachten Naschereien zu geben und Lächeln auf ihre Gesichter zu zaubern. Heute wird diese gute, alte Tradition weiter erhalten. Viele junge Leute helfen gern den älteren Nachbarn, den Tannenbaum zu schmücken, bescheren ihre Liebsten mit duftenden Plätzchen und Kuchen und schenken anderen viel Liebe und Güte. Ja, denn die guten Traditionen und die schönen Ideen mit Herz leben weiter, sie sind einfach zeitlos!

Befolgen Sie unsere Ideen mit Herz zu Weihnachten und feiern Sie im engen Familienkreis  heute genauso wie es früher war! Unsere Redaktion wünscht Ihnen schöne und besinnliche Weihnachten!

Die gute Weihnachtsstimmung fängt mit der guten Weihnachtsdeko an

Ideen mit Herz gute Weihnachtsdeko

 Überraschenderweise bekommt man die schönsten Geschenke von Oma

Schönste Geschenke

 Einfach eingepackt, aber mit Liebe ausgesucht und vorbereitet sind nur Omas Geschenke

Geschenke ideen

 Die Ideen mit Herz zu Weihnachten sind immer mit Liebe zum Detail durchgeführt…..

 Weihnachtsschmuck Ideen mit Herz

 Nach alter Tradition schmückt man den Kaminsims und erwartet am 6. Dezember den St.Nikolaus

Kaminsims schmücken alte Ideen mit herz

 Der klassische Weihnachtsschmuck aus Omas Zeit ist immer noch beliebt

Klassischer Weihnachtsschmuck Ideen mit Herz

 Feiern Sie zu Hause mit Freunden und Verwandten das Weihnachtsfest!

Ideen mit Herz Weihnachtsfest

 

 

Ideen mit Herz – wie man in Omas Zeiten Weihnachten feierte Gallery Images

Leave a Reply